Home
Über HellasWine
Kontakt
Impressum
Datum | 18.08.2017    
 
 HOME
 
 HellasWine
 
 HellasFood
 
 HellasFeta
   
   Rezepte
   Philosophie
   Kontakt

 

   
HellasWine
als Startseite?
 

 

 



 
>> Chalúmi - der Zypriotische Schafskäse
 


Dieser zypriotische Käse ist das Gegenstück zum griechischen Feta, obwohl die Rezeptur ursprünglich aus Arabien stammt. Die Milchzusammensetzung ist dabei sehr variabel, je nach lokaler Begebenheit. Die Milch wird bei niedriger Temperatur erhitzt und eine Hefekultur hinzugefügt, das sogennante
Lab.


Diese Hefe wird aus Magenschleimhaut junger Ziegen gewonnen und enthält das Enzym Chymosin, welches die Verdauung der Mutterrmilch von Jungtieren steuert. Durch diese Hefe wird die Gerinnung des Käses ausgelöst.
Anschließend wird der Chalúmi in runde Töpfchen gepresst um die Form zu gewinnen. Diese rund Form ist für den Chalúmi charakteristisch.

 

Griechische Spezialitäten in allen Variationen
erhalten Sie im Feinkosthandel, im Spezialitätenfachhandel
oder auch bei griechischen In- und Exportfirmen.

mehr Infos unter:www.pappas-import.de

 

Der Käse wird mehrmals in einer Molke gekocht, bis er auf der Molke schwimmt. Nun Käse abwechseln in Salz und Minze gewendet, die ihm seinen
unverwechselbares Aroma geben. Chalúmi enthält 43% Fett i.Tr., maximal 45% Feuchtigkeit , 22% Protein und 2-3% Salz

Das Besondere ist seine Eigenschaft nicht zu schmelzen. Daher ist zum Beispiel gegrillter Chalúmi eine sehr vielfältige Variante, und ist aber ebenso eine Bereicherung für Salate oder andere Vorspeisen.
Der Chalúmi lässt sich sehr gut reiben und eignet sich daher zu Nudelgerichten

DAS CHALÚMI - REZEPT

Gegrillter Chalúmi

Chalúmi
Fladenbrot
Tomaten
Zwiebeln
Kraeuter
Rotweinessig
Zucker
Salz
Pfeffer
Olivenoel


Schafskaese im Ofen grillen. Nach 3-6 min. eine Tomate und Zwiebelringe
auf dem Kaese arrangieren und kurz mitgrillen. Dazu ebenfalls im Ofen
warmgemachtes Fladenbrot und ein paar Tomatenscheiben mit etwas
kleingehackter Zwiebel, ein paar Kraeuter und einer Vinaigrette aus
Rotweinessig, etwas Zucker, etwas Salz, etwas Pfeffer und Olivenoel (zum
Schluss, sonst kriegt ihr den Zucker nicht aufgeloest).

QUICKFINDER
>> KäseRezepte
>> Käsesorten
>> Manouri
>> Chalúmi
>> Käsefass
>> Ihr Lieblingsrezept



Wussten Sie schon,
Oregano ist die wilde Form des Majorans. Der kleinblättrige Oregano [Origanum micro-phyllum] ist auf Kreta beheimatet und ist eine zierliche, attraktive Variante mit einem milden, frischem Aroma. Der griechische Oregano [origanum heracleoticum], auch als rigani bezeichnet, ist eine winterharte Pflanze mit bis zu 25cm Höhe und einem scharfen, starken Geschmack.

     
>> © 1998-2016 hellaswine.de

 
       
Jetzt aber schnell!
       

Copyright © Hellas-Wine.com 1998-2016 all rights reserved